1000 WAYS – Festival

„let the beauty you love be what you do. there are thousand ways to kneel and kiss the earth.“ (Rumi)

Im Oktober 2019 wollen wir in Zusammenarbeit mit dem Roxy Ulm und der Kulturabteilung der Stadt Ulm ein kleines feines Festival veranstalten – 1000 WAYS.

Es geht um die Vielfalt, um die unterschiedlichsten Wege zu leben, zu sein, und um die Frage, wie wir diese durch die Mittel des Theaters gemeinsam gestalten und erfahren können.

‚so kann man das auch sehen‘
‚so kann man das auch machen‘
‚so kann man auch sein‘

Irritierend manchmal, fremd, aufregend, erleichternd, in­spirierend und in jedem Fall eine Einladung die Grenzen des ‚normalen‘ für ein paar Tage fröhlich zurückzulassen und etwas Neues zu wagen.

Geplant sind 8 Aufführungen, daneben bleibt ausreichend Raum und Zeit für Workshops und Austausch.
Wir freuen uns sehr auf dieses Experiment, welches wir gemeinsam auf den Weg bringen wollen – in der Hoffnung dass es auf fruchtbaren Boden fällt und in den nächsten Jahren weiter gedeihen kann