LEINEN LOS!

Das Tolle am Reisen ist der Zustand dazwischen, nicht mehr hier und noch nicht dort zu sein, in einer Gemeinschaft auf Zeit, die gerade auf Schiffsreisen sehr besonders sein kann. Alle kommen mit unterschiedlichem Gepäck an Bord, manche mit Fernweh, manche vom Heimweh geplagt. Wenn die Leinen los sind, sitzen alle im selben Boot, in tropischen Nächten wie bei rauer See. Wir wollen mit unserem Publikum in See stechen und den Bauch eines Ozeanriesen zum Klingen bringen – natürlich mit dem, was unsere Mitspieler am Liebsten singen und mit den Klängen, die uns die Räume zur Verfügung stellen (zum Beispiel Percussion im Maschinenraum, a capella zu den Filmsequenzen und eine Show-Band auf dem Promenadendeck im ROXY). Zu den Besonderheiten, die wir jetzt schon versprechen können, gehört eine kochende Katze im Schiffsbauch und ein einzigartige Kombination aus Filmfragmenten aus dem alten Kohlenkeller der HfG und dem Live-Erlebnis im Roxy-Studio.

Wir hoffen, dass jede Zuhörerin und jeder Zuhörer um ein paar Sorgen leichter und um etliche Bilder reicher in einem neuen Land von Bord gehen wird.

Inszenierung: Eva Ellerkamp und Simon Reimold

Bühne: Hans Poll